Versicherungsvergleich Rechtsschutz

Eine junge Rechtsanwältin sitzt an ihrem Schreibtisch im Büro

Eine Rechtsschutzversicherung kann heutzutage ein sehr sinnvoller Versicherungsschutz sein. Mit dieser Versicherung können hohe Prozess- und Anwaltskosten gespart werden. Die Rechtsschutzversicherung gewinnt zunehmend an Bedeutung, da es immer häufiger zu Rechtsstreitigkeiten kommt. Ein Versicherungsvergleich ist auch bei den Anbietern von Rechtsschutzversicherung unerlässlich. Erfahren Sie auf dem folgenden Artikel wer die Testsieger sind und wie Stiftung Warentest, Ökotest und Co urteilen.

Mit einem individuellen Versicherungsvergleich können Sie in fast allen Versicherungssparten Geld sparen und erhalten leistungsstarke Tarife.

DISQ VERGLEICHT RECHTSSCHUTZANBIETER

Das Deutsche Institut für Service Qualität (DISQ) hat im Auftrag des Nachrichtensenders ntv die Rechtsschutzanbieter zuletzt im Mai 2016 getestet. Folgende Anbieter zählen zu den Besten laut des Tests:

  1. ÖRAG
  2. ARAG
  3. Auxilia
  4. Rechtsschutz Union
  5. WGV

Wichtig ist, dass bei einer Rechtsschutzversicherung immer auch eine Selbstbehalt in der Police enthalten ist, so können bis zu 212 EUR im Jahr gespart werden. Empfehlenswert sind auch Kombi-Produkte, die sich aus verschiedenen Leistungsbausteinen einer Rechtsschutzversicherung zusammensetzen. So können dann sowohl der private und berufliche Bereich gleichermaßen abgesichert. Machen Sie auch hier den Versicherungsvergleich und finden Sie Ihren passenden Rechtsschutzanbieter.
Zum Versicherungsvergleich

LEISTUNGSVERGLEICH ZEIGT POSITIVE RESONANZ DER RECHTSSCHUTZ

Diese Leistungen sollten in einer guten Rechtsschutzversicherung enthalten sein:

  • Freie Anwaltswahl
  • unbegrenzte Deckungssummen
  • keine Wartezeit im Verkehrsrechtsschutz
  • Schutz bei außergerichtlichem Streit mit Ämtern und Behörden

Mit unserem Tarifrechner können Sie viele aktuelle Angebote miteinander vergleichen und für sich am Ende den passenden Schutz finden. Mit dem Abschluss einer Rechtsschutzversicherung erwartet den Versicherungsnehmer eine dreimonatige Wartezeit, die mit einem raschen online Abschluss schneller überbrückt werden kann. Die telefonische Rechtsberatung ist kostenlos und gilt sofort mit Vertragsabschluss.

FINANZTEST URTEIL IM VERSICHERUNGVERGLEICH: ALLRECHT/DEURAG UND DAS TESTSIEGER

Auch Finanztest hat die Anbieter von Rechtsschutzversicherungen einem Vergleichstest unterzogen. 22 Versicherungstarife haben in 2015 einen gutes Vergleichsurteil erhalten. Einen guten Versicherungsschutz gibt es dabei schon für 222 EUR im Jahr. Die Tarife der Allrecht/Deurag und DAS können den Vergleichssieg für sich entscheiden. Obgleich Stiftung Warentest keinen Tarif mit „sehr gut“ bewertet, urteilt Ökotest anders. Neben der Rechtsschutzversicherung sind auch die KFZ Versicherung und die Krankenversicherung wichtige Absicherungen. Passende Versicherungen hierzu können Sie auch auf unserem 1aVergleichsportal finden.

RECHTSSCHUTZTARIFE PREISWERT IM GELDVERGLEICH

Finanztest hat mindestens 55 Policen im Bereich Arbeits-, Verkehrs- und Privatrechtsschutz genauer untersucht. Dabei ergibt sich folgende Aufstellung:

  1. Allrecht/Deurag („Privat“)
  2. DAS („Premium“)
  3. Arag (Aktiv Premium) und
  4. HDI/Roland (Basis + RisikoPlus + Rundum Sorglos)

Die Allrecht/Deurag und die DAS Versicherung gibt es bereits für 284 EUR und 366 EUR im Jahr. Noch in 2012 konnte die DEURAG Testsieger werden. Testsieger im Ökotest werden die Degenia, Roland und die Rechtsschutz-Union. Ökotest bewertet vor allem Familientarife. Vergleichen Sie auch hier die besten Versicherer in unserem 1a Rechtsschutzvergleich.
Zum Versicherungsvergleich